Töpferworkshop im ATELIER

Formen von Gefäßen und dreidimensionalen Objekten in Pinch- und Aufbautechnik

 

Aufgrund des Lockdowns dürfen zur Zeit keine Töpfer-Workshops stattfinden.

 

Sobald ich von der Regierung grünes Licht zum Öffnen erhalte, können die Workshops starten.

 

Daher gibt es bisher weder Termine noch Preise.

Die Workshops finden aber immer am Wochenende, dass heißt Freitag und/oder Samstag statt.

 

 Ihr könnt Euch gerne unverbindlich vormerken lassen, damit ihr beim Start gleich dabei sein könnt.

 

 

Das Formen von Gefäßen und dreidimensionalen Objekten frei oder nach der Natur steht im Mittelpunkt dieses Workshops.

 

Im Kurs werden alle handwerklichen, technischen und gestalterischen Grundlagen der klassischen Aufbautechniken vermittelt: 

 

Wulst-/Stegtechnik (Coiling)

Daumendrucktechnik (Pinching, Pinch-Pots)

Plattentechnik (Slab-Building)

 

 

Damit lassen sich funktionale Gefäße herstellen wie Müsli-, Tee-, Seifenschalen, Teller und Tassen, Blumentöpfe und vieles mehr, wie auch Gefäße, die als reine Kunstobjekte für sich stehen.  

Die Vermittlung und Anwendung interessanter Oberflächenstrukturen durch Ritzen, Schaben, Einkerben, Abdrücken oder Applizieren und die Behandlung mit Keramikmalfarben runden den Workshop ab.

  

Das entwickeln eigener Ideen ist erwünscht.

 

Der Kurs ist für Neulinge wie Fortgeschrittene geeignet.  

 

 

 +++

 

 

Pausen und Verpflegung

 

Wasser, Kaffee und Kekse stehen zur Verfügung.

Alles weitere für den kleinen oder großen Hunger darf gerne mitgebracht werden. 

 

Ein Edeka und eine Pizzeria mit Lieferservice sind in unmittelbarer Nähe zu finden.  

 

Schürzen bitte selbst mitbringen.

 

Ort 

 

Das Atelier befindet sich in einem Sommer-Freizeithaus, welches umringt ist von einem romantischen Wildgarten. Bei gutem Wetter kann im Freien gearbeitet werden.

 

  

ATELIER-STRADE

Rodderweg 19 a

50999 Köln (Sürth) 

 

Hygieneauflagen

 

Der Workshop findet in kleinen Gruppen unter Einhaltung aller gültigen Hygieneauflagen statt.

 

Für die Sicherheit aller Teilnehmer bedeutet dies auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes am Arbeitsplatz sowie im gesamten Gebäude.

 

Wegen der Durchlüftung der Räume sollte man sich an kälteren Tagen auf jeden Fall wärmer anziehen. Bei gutem Wetter kann im Freien gearbeitet werden.

  

Solltet ihr euch krank fühlen, dann bleibt bitte zum Schutze aller zuhause.

Sagt aber rechtzeitig Bescheid, damit der Kursplatz ggf. noch anderweitig vergeben werden kann. 

 

 

Alle Informationen zur Einhaltung aller Hygieneregeln findet Ihr hier:  

Hygieneauflagen 

 

 Nach Deiner Anmeldung erhälst Du alle Angaben für eine verbindliche Buchung.

 

 

Anfahrt  

 

mit dem PKW 
Über Autobahn 555, Ausfahrt Rodenkirchen.

mit der Straßenbahn
Linie 16 von Köln (Neumarkt) nach Haltestelle Köln-Sürth.-Bahnhof. Von dort den Fußgängerüberweg über die Gleise nehmen und dann rechts in den Rodderweg. Das ATELIER ist in wenigen Minuten erreichbar. 

mit dem Bus

Linie 130 von Universität bis Haltestelle Unter Buschweg, von da ca. 2 Min. Fußweg

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Für weitere Informationen zum Workshop stehe ich gerne zur Verfügung

und freue mich auf DICH und DEINE Ideen.