Keramikworkshop im ATELIER

Freie Gefäßarbeiten in Pinch- und Aufbautechnik

 

 Aufgrund der aktuellen Corona-Krise finden  

zur Zeit 

keine Töpferkurse und Workshops statt.

 

Bleibt gesund!

Kursleitung: Doris Strade

Das Formen von Gefäßen und dreidimensionalen Objekten frei oder nach der Natur steht im Mittelpunkt dieses Workshops. Schwerpunkt ist die experimentelle Formgebung durch Pinchen, Drücken, Ziehen, Dehnen, Stauchen, Klopfen in Kombination mit der Wulst- und Plattentechnik.

 

Obwohl das Pinchen als simple Technik erscheint, entstehen daraus Gefäße besonderer Finesse und Ausdruckskraft.

Die Vermittlung und Anwendung interessanter Oberflächenstrukturen durch Ritzen, Schaben, Einkerben, Abdrücken oder Applizieren und die Behandlung mit Engoben und Keramikmalfarben runden den Workshop ab.

 

Am Freitag werden wir kleinere Gefäße und Objekte formen, um uns mit dem Material und den verschiedenen Formgebungstechniken vertraut zu machen. Aus den Modellen werden wir am Samstag dann eine Auswahl treffen, an Hand derer wir größere Arbeiten umsetzen.

 

Der Workshop ist für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Bitte an eine Verpflegung für die Pausen denken.

 

 

Termin:

Freitag   17.04.2020, von 17.00-20.00 Uhr

Samstag 18.04.2020, von 10.00-18.00 Uhr

 

Kursgebühren:

150,- € pro Person zzgl. Material- und Brennkosten nach Verbrauch

 

 

Ort:

ATELIER-STRADE

Rodderweg 19 a

50999 Köln

  

 

Für weitere Informationen zum Workshop stehe ich gerne zur Verfügung.

 

 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist,

 

solltet Ihr Euch bei Interesse rechtzeitig anmelden. 

 

Anfahrt  

mit PKW 
Über Autobahn 555, Ausfahrt Rodenkirchen.

mit der Straßenbahn:
Linie 16 von Köln (Neumarkt) nach Haltestelle Köln-Sürth.-Bahnhof. Von dort den Fußgängerüberweg über die Gleise nehmen und dann rechts in den Rodderweg. Das ATELIER ist in wenigen Minuten erreichbar.